Sozialversicherungen

Einrichtungen der Uhrenindustrie


Der VdU stellt seinen Mitgliedern eine eigene AHV-Ausgleichskasse und eine Familienausgleichskasse zur Verfügung. Die Dienste beider Kassen können zu sehr vorteilhaften Bedingungen in Anspruch genommen werden.

 

Zudem bestehen zwei brancheneigene Stiftungen der 3. Säule (Prévhor und Foncadem), die von den Arbeitgebern finanziert werden:

 

Prévhor


Prévhor ist eine paritätische Stiftung der schweizerischen Uhrenindustrie, die von der gesamtschweizerischen Arbeitgeberschaft mit jährlich Fr. 5'280'000 finanziert wird. Begünstigt sind die Mitarbeiter der Gewerkschaften SMUV und CMV, sowie alle übrigen Mitarbeiter ab dem 57. Altersjahr.

 

Das Stiftungskapital von Prévhor beläuft sich auf über CHF 110 Mio.


Foncadem


Diese ähnliche, finanziell indessen nicht ganz so attraktive Einrichtung, ist zugunsten der kaufmännischen Angestellten und der technischen Kader errichtet worden.

 

VdU

         VdU · Rötistrasse 22 · 4500 Solothurn · Tel: 032 / 625 18 08 · Fax: 032 / 623 69 27